Oberschule ''Gotthold Ephraim Lessing'' Lengenfeld

 

 



30.03.2020
15:00 Uhr

Brief des Sächsischen Staatsminister für Kultus Christian Piwarz

- an alle Eltern von Schülerinnen und Schülern an Schulen in öffentlicher              

  Trägerschaft im Freistaat Sachsen und Schulen in freier Trägerschaft 

  vom 30.03.2020

27.03.2020
15:00 Uhr

Die schwierigste Zeit in unserem Leben ist die beste Gelegenheit, innere 

Stärken zu entwickeln. (Dalai Lama)

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte, 

nun ist bereits eine Woche seit der Schulschließung aufgrund der pandemischen Ausweitung des Corona Virus vergangen. Ich hoffe, Sie und Ihre Kinder haben diese ungewöhnliche und für uns alle herausfordernde Situation bisher einigermaßen bewältigen können. 

Es ist bestimmt nicht immer einfach, Ihr Familienleben sowie die Betreuung Ihrer Kinder und deren Lernaufgaben neu zu organisieren und zu gestalten. 

Auch für uns als Lehrer ist das eine neue Situation und wir möchten allen Schülerinnen und Schülern gerecht werden. Wir bemühen uns, Aufgaben zusammenzustellen, die an den Unterricht anknüpfen und Ihrem Kind ein selbständiges Lernen ermöglichen. Dabei verstehen sich die Lernaufgaben, die wöchentlich aktualisiert werden als Angebot, die je nach Leistungsstand und Arbeitstempo von jedem Schüler individuell bearbeitet werden. 

Von Ihnen als Eltern oder Erziehungsberechtigte wird nicht erwartet, dass Sie ständig den Lernprozess Ihres Kindes beaufsichtigen oder betreuen. Alle Aufgaben sind so gestaltet, dass die Schülerinnen und Schüler selbständig arbeiten können. Bei auftretenden Fragen zum Lernstoff kann der entsprechende Fachlehrer über LernSax kontaktiert werden. Bestimmt ist auch eine Absprache per Handy oder PC zwischen den Schülern möglich. Es ist jedoch wichtig, den Tagesablauf gemeinsam mit Ihrem Kind zu strukturieren und feste Lernzeiten festzulegen. 

Nicht jede Aufgabe sollte ausgedruckt werden. Bei Hinweisen zur Benutzung von Lehrbüchern ist es ausreichend, die Ergebnisse der vorgegebenen Aufgaben aufzuschreiben und in einem Hefter zu sammeln. Bitte achten Sie darauf, dass die Dokumente mit Namen, Klasse, Fach und Datum versehen sind. Nach Beendigung der Schulschließung werden die Hefter von den Klassenlehrern eingesammelt und an die Fachlehrer gegeben, sie werden dann im Unterricht auf die Aufgaben eingehen, vergleichen und vertiefen. Erst im Anschluss wird dazu eine Überprüfung erfolgen, jedoch keine Benotung. 

Ich wünsche Ihnen und Ihrer Familie Kraft und Stärke für diese schwierige Zeit. Bitte bleiben Sie alle gesund. 

Mit freundlichen Grüßen  

Anke Barth

Schulleiterin 

23.03.2020
15:00 Uhr

Vollzug des Infektionsschutzgesetzes
Zulässigkeit der Verteilung von Lernmaterialien

Sehr geehrte Schulleiterinnen und Schulleiter,
am 23. März 2020, 00:00 Uhr, tritt die (neue) Allgemeinverfügung des Sächsischen
Staatsministerium für Soziales und Gesellschaftlichen Zusammenhalt
in Kraft.

Danach werden weitere Einschränkungen des öffentlichen Lebens
zum Schutze der Gesundheit angeordnet.
Das Verlassen der häuslichen Unterkunft ohne triftigen Grund ist gemäß Ziffer
1 der Allgemeinverfügung untersagt.

Für die Verteilung von Lernmaterialen auf analogem Wege bedeutet dies:

1. Schülerinnen und Schüler bzw. deren Eltern dürfen hingegen die
häusliche Unterkunft nicht mit der Begründung verlassen, Lernmaterialien
abzugeben bzw. zu verteilen.

An dieser Stelle bitten wir Sie deshalb, nach Möglichkeit umfassend auf digitale
Lernmöglichkeiten zu setzen und diese zu nutzen.

16.03.2020
18:45 Uhr

Am Mittwoch, 18. März 2020, tritt die Allgemeinverfügung mit Maßnahmen anlässlich der Corona-Pandemie in Kraft. Der Schulbetrieb an Schulen in öffentlicher und freier Trägerschaft wird eingestellt
Es finden kein Unterricht und keine sonstigen schulischen Veranstaltungen statt.

Anke Barth

Schulleiterin 

16.03.2020
14:20 Uhr

Sehr geehrte Eltern, sehr geehrte Erziehungsberechtigte,

aufgrund der Schulschließung haben alle Schülerinnen und Schüler ihre Lernzeit zu Hause zu organisieren. Aufgaben werden für Sie und Ihr Kind auf LernSAX zur Verfügung gestellt. Sie gelangen von unserer Homepage über einen Link auf diese Plattform.

Auf LernSAX finden Sie Aufgabenstellungen, Arbeitsblätter, Hinweise oder auch Präsentationen. Diese Dokumente sind strukturiert nach Jahrgangsstufen. Die Aufgabensammlung wird bis auf weiteres montags ab 13:00 Uhr aktualisiert. 

Bitte beachten Sie die Wartungszeit montags von 10:00 – 13:00 Uhr. 

Die Arbeitsblätter mit den Ergebnissen werden in einem Hefter gesammelt. Bitte achten Sie darauf, dass die Dokumente mit Namen, Klasse, Fach und Datum versehen sind. Nach Beendigung der Schulschließung werden die Hefter von den jeweiligen Klassenlehrern eingesammelt und an die entsprechenden Fachlehrer verteilt. Im Unterricht werden die Fachlehrer auf die Aufgaben eingehen, vergleichen und vertiefen. Im Anschluss wird dazu eine Überprüfung erfolgen.

Bitte unterstützen Sie unsere Arbeit, indem Sie anderen, die kein oder nicht so schnelles Internet haben, die Aufgaben mit zur Verfügung stellen.

Wir danken für Ihre Mitarbeit zu Hause und wünschen Ihnen und Ihrem Kind alles Gute.

Bleiben Sie gesund. 

Mit freundlichen Grüßen

Anke Barth

Schulleiterin 

Die Zugangsdaten für LernSAX findet ihr in der Vertretungsplan-APP. 

15.03.2020


Sehr geehrte Eltern, sehr geehrte Erziehungsberechtigte,

am Freitag, den 13. März, erhielten wir alle die Information, dass ab Montag unterrichtsfreie Tage angeordnet wurden. Ab diesem Tag besteht keine Schulbesuchspflicht. Die Schule bleibt zunächst Montag und Dienstag geöffnet. Eine Notbetreuung ist damit gewährleistet.

Diese Festlegung steht in Zusammenhang mit der Ausbreitung des Corona-Virus und dient der Unterbrechung von Infektionsketten.

Eine Entscheidung, ab wann die Schulen komplett geschlossen werden, wird im Laufe der kommenden Woche, voraussichtlich ab Mittwoch erwartet.

Um unsere Planungen für die kommenden Tage abzuschließen, bitten wir Sie Auskunft zu geben, ob Ihr Kind am 16. und/oder 17. März die Schule besucht oder zu Hause bleibt. Die Schule ist an beiden Tagen bis 13:00 Uhr geöffnet. Sollten Sie diese Informationen bereits dem Klassenlehrer über einen Eltern-Chat übermittelt haben, erübrigt sich eine nochmalige Rückmeldung.

Alle Schüler werden gebeten, am Montag oder Dienstag die Lehrbücher, Hefter und Sportsachen aus den Schließfächern bzw. Klassenzimmern und Garderobe nach Hause zu holen.

Bitte denken Sie an das Abbestellen der Schulspeisung.

Ab dem Tag der Schulschließung haben die Schüler zu Hause die Aufgabe, ihr Wissen zu vertiefen, Übungs- und Wiederholungsaufgaben auszuführen. Jeder Schüler soll auch zu Hause Lernzeit zur Bewältigung von schulischen Aufgaben erhalten. Beachten Sie bitte täglich die aktuellen Hinweise auf unserer Homepage.

Bitte unterstützen Sie unsere Arbeit, indem Sie anderen, die kein oder nicht so schnelles Internet haben, die Aufgaben mit zur Verfügung stellen.

Leider möchte ich Ihnen auch mitteilen, dass alle Klassenfahrten bis Schuljahresende storniert werden. Das Land Sachsen übernimmt die Stornokosten.

Ich wünsche mir auch in dieser schwierigen Zeit eine gute Zusammenarbeit. Für Fragen, Anregungen bzw. Probleme gebe ich Ihnen unter: info@oberschule-lengenfeld.de oder telefonisch: 037606/2555 Antwort.

Offizielle Informationen des Sächsischen Staatsministeriums für Kultus können Sie tagaktuell unter SMK-Blog abrufen.

Mit freundlichen Grüßen

Anke Barth

Schulleiterin



Information von der Sächsischen Staatsregierung


Ab Montag, dem 16.03.2020 wird vom Kultusministerium Sachsens bis auf Weiteres unterrichtsfreie Zeit angeordnet.
Die Schule bleibt vorerst geöffnet und die Betreuung von Schülerinnen und Schülern, die nicht zu Hause bleiben können, ist sichergestellt.
Es besteht keine Schulpflicht.



Eine Entscheidung über die komplette Schließung der Schulen wird im Laufe der Woche getroffen. Weitere Informationen können über das Portal  www.sachsen.de entnommen werden.


Anke Barth
Schulleiterin 
 (13.03.2020)


Es finden auch keine GTA-Kurse statt.










E-Mail
Anruf
Infos