Gotthold Ephraim Lessing Oberschule Lengenfeld/Vogtland 
 

Diese Seite wird noch erstellt.






Virtuell und trotzdem hautnah 

„Wäre das schade gewesen, wenn wir diese Frau nicht hätten sehen können“, war die Meinung der Schüler der Klasse 10b der Oberschule Lengenfeld. Tania Witte, unter anderem als Schriftstellerin tätig, war bei uns. In einer Mail hatte sie vorab geschrieben: „Ich bei Ihnen- digital, aber live. “ Toll, was die Technik am 10. Dezember für uns ermöglichte. „Die Stille zwischen den Sekunden“ war das Buch, aus welchem Frau Witte las. Nein, sie las nicht nur, sie performte. Mara, die Hauptfigur des Buches, wurde für uns lebendig, ihre Freundin, die Mutter, die Klassenkameraden vorstellbar. Alles erfuhren wir natürlich nicht, das Buch will gelesen werden. Als Klassensatz kam es pünktlich vor Weihnachten von der Stiftung Lesen in Mainz, die auch die Lesung vermittelte und finanzierte. Danke! Natürlich nutzten die Schüler die Möglichkeit, einer Autorin Fragen stellen zu können, die eine Schülerin gesammelt und dann nach Interessantheit ausgewählt hatte. „Was würden Sie uns empfehlen, wenn wir einmal ein Buch schreiben wollen?“ „Woher kommen Ihre Ideen?“ Schließlich erfuhren die Schüler, das Wichtigste vor dem Schreiben ist – viel lesen. Der Dank im Namen der Klasse, den Zoe Petzold spontan aussprach, ließ Frau Witte strahlen……und die Schüler strahlten auch. 

A. Petzoldt, Deutschlehrer Klasse 10b 






 
E-Mail
Anruf
Infos